Header-Forum die Nachtwölfe


 

Teilen | 
 

 Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Yairis
Technischer Administrator
Technischer Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.12.16
Alter : 32

BeitragThema: Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan   So Feb 11, 2018 10:00 pm

Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan

Am Abend des heutigen Tages war ein setsames Wetterschauspiel am Himmel über Loch Modan zu sehen. Eine dicke Wolkendecke, durchzogen vom Licht immer wieder aufkommender Blitze hat sich über das Seeland geschoben. Es hat den anschein eines Gewitters gemacht, das bald über Loch Modan losbrechen würden.
Es wirkte alles ganz normal, doch plötzlich kam die Wolkendecke in Bewegung und hat sich wirbelnd zu einem schmalen Wolkenstreifen zusammengezogen. Kurz darauf erhellte ein gleißender Blitz den Himmel von Loch Modan und als dieser wieder erloschen war, waren die Wolken verschwunden und haben bunte Lichter (Nordlichter) am Himmel zurückgelassen.
Diese Lichter sind noch immer über Modan zu sehen, sowohl am Tag als auch in der Nacht und sie schimmern in allen Regenbogenfarben.

-------------------------------------------------------

Niemand bräuchte mehr zu suchen, wenn wir wüssten wo 'Irgendwo' ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtwoelfe-wow.forumieren.com
Yairis
Technischer Administrator
Technischer Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.12.16
Alter : 32

BeitragThema: Re: Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan   Mo Feb 12, 2018 10:03 pm

Farbe an der Heilerhöhle

Worgen die am Abend an der Heilerhöhle waren könnten gesehen haben das der Vorplatz mit fabigen Pfotenabdrücken 'geschmückt' war. Die Pfotenabdrücke waren in allen möglichen Farben und Größen vom Welpen bis zum erwachsenen Worgen. Rechts und links an den Wänden zur Heilerhöhle sind farbige Prankenabdrücke zu sehen, ebenfalls in verschiedenen Farben und Größen.
Kirsa hatte in diesem zusammenhang vor der Höhle wohl auch ein kiechern gehört, jedoch nichts weiter gesehen.

Da einige Worgen der Familie sich daran gemacht haben die Farbe zu entfernen wird am Morgen nichts mehr finden, außer einem roten Welpengroßen Prankenabdruck links an der Höhlenwand. Dieser wird auch mit noch so viel schrubben nicht ab gehen.

-------------------------------------------------------

Niemand bräuchte mehr zu suchen, wenn wir wüssten wo 'Irgendwo' ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtwoelfe-wow.forumieren.com
Yairis
Technischer Administrator
Technischer Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.12.16
Alter : 32

BeitragThema: Re: Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan   Sa Feb 17, 2018 2:20 pm

Der verschwundene Nachtwolf

Okins wollte am gestrigen Tag Baldur besuchen, dabei hat er festgestellt das zwei, rote Pfotenabdrücke in seinem Nest zu finden sind, einer in Welpengröße der andere in Baldurgröße. Das Nest an sich hat nicht verwüstet ausgesehen, es war eher so als ob Baldur aufgestanden und dann gleich los gegangen wäre, ohne irgendwas großes zu machen. Er selbst war jedoch nicht zu finden.
Daraufhin hat sich Okins daran gemacht die Familienmitglieder denen er begegnet ist zu fragen ob sie Baldur an diesem Tag schon gesehen hatten, doch schnell wurde klar das Baldur verschwunden ist. Lea hat sich daraufhin einen Greifen organisiert und ist nach Eisenschmiede geflogen um Heggi zu suchen. Vailon, der inzwischen auch von den ganzen erfahren hatte, war durch Modan geflogen und hatte nach Baldur gesucht. Dabei hatte er auch einen Stop in Baldurs Nest gemacht und die Abdrücke untersucht. Nach einiger Zeit hat er auch wieder die geisterhafte Präsenz aus dem Silberwald wahrgenommen und ist dieser bis zum Friedhof von Thelsamar geflogt.
Nachdem auch der Rest der anwesenden Worgen hinzu gekommen war, hat die Familie damit begonnen die aufschriften der Grabsteine genauer zu untersuchen. Dabei haben sie herausgefunden das zwei Worgen auf dem Friedhof von Thelsamar begraben liegen. Mace und Azura Blutmond. Die Inschrift wurde von Ivar Blutfang verfasst, was einen erneuten Hinweis auf den Silberwald gab.
In der Zwischenzeit war auch Heggi eingetroffen und nachdem er den nicht abwaschbaren Pfotenabdruck an der Höhle untersucht hatte, war schnell klar das Geister am Werk waren. Daraufhin hat er auf dem Friedhof eine Art Séance durchgeführt um Kontak zu den beiden Worgen aufzunehmen die in dem Grab zur Ruhe gebettet waren. Dies hat auch funktioniert und die Geister erschienen den Familienmitgliedern.
Nach einem kurzen Gespräch jedoch, schlüpfte der Rüde Mace in den Körper von Okins um ihm die Informationen zu geben die sie brauchten. Dabei wurde klar das Mace und seine Gefährtin ihren Welpen, Shane, in der Burg Schattenfang zum letzten Mal gesehen hatte und das sie dort vielleicht auch Baldur finden könnten. Laut der Aussage des Rüden ist Baldur jedoch nicht Gefahr, sondern wird von Shane vermutlich als Freund angesehen und beschützt.

Nachdem die Familie sich kurz beraten hatte wurde ausgemacht das sie am nächsten Tag zum Morgen aufbrechen würden um Baldur zu finden und zu befreien.

-------------------------------------------------------

Niemand bräuchte mehr zu suchen, wenn wir wüssten wo 'Irgendwo' ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtwoelfe-wow.forumieren.com
Yairis
Technischer Administrator
Technischer Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 07.12.16
Alter : 32

BeitragThema: Re: Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan   Fr Feb 23, 2018 6:53 pm

Der Plot ist beendet, ich danke allen für's mitmachen!

-------------------------------------------------------

Niemand bräuchte mehr zu suchen, wenn wir wüssten wo 'Irgendwo' ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://nachtwoelfe-wow.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan   

Nach oben Nach unten
 
Seltsames Wetterleuchten über Loch Modan
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Archiv-
Gehe zu: